Lesen mit Ljuba im StifterHaus

15/01/2015

“Konfliktzonen – Kriegsfolgen” war das Thema der heutigen Lesung von Ljuba Arnautovic und mir im StiferHaus Linz. Ljuba, die 2014 mit dem Exil-Literaturpreis ausgezeichnet wurde und eine wunderbare Autorin ist, hat ihren Siegertext (“Es dürfen Ersatzstoffe verwendet werden”) gelesen. Ich las wieder aus dem “Watschenmann”.

stifter_haus_linz

Moderiert wurde der Abend von Anton Thuswaldner, der recht kurzfristig für den erkrankten Günter Kaindlstorfer eingesprungen ist.

Danke an Regina Pintar und dem StifterHaus-Team für den schönen Abend!

%d Bloggern gefällt das: